Die richtige Foundation finden

Ton und Formel machen den Teint

Make-up-Foundation finden

Willkommen im Foundation-Wonderland!
Wer träumt nicht von der perfekten Foundation? Die richtige zu finden, ist manchmal leider gar nicht so einfach. Genau darum haben wir für Sie diesen kleinen Foundation-Guide zusammengestellt.

Kleckse Trenner

In 3 Schritten
zum passenden Farbton

1. Hautton bestimmen

Finden Sie zunächst heraus, welchen Hautton Sie haben. Betrachten Sie dafür die Innenseite Ihres Handgelenks: Sehen Ihre Venen eher bläulich aus? Dann haben Sie einen kühlen Hautton. Ein Grünschimmer ist typisch für einen warmen Hautton.


2. Farbton auswählen

Jetzt heißt es, den richtigen Farbton zu wählen! Bei einem kühlen Hautton sollten Sie zu einer Foundation greifen, die einen pinkfarbenen Basiston hat. Zu warmen Hauttypen passen hingegen gelbe oder beigefarbene Schattierungen.


3. Farbton testen

Nehmen Sie verschiedene Nuancen und tragen Sie diese nebeneinander auf Ihren Kieferknochen auf. Kurz warten, bis die Texturen eingezogen sind, und dann im Tageslicht betrachten! So sehen Sie, welcher Farbton am schönsten und natürlichsten aussieht.

Kleckse Trenner

Die richtige Textur
für Ihre Hautbedürfnisse

Artdeco High Performance Foundation

Für eine faltenfreie Haut

Greifen Sie zu einer reichhaltigen Formel! Foundations mit Hyaluron oder Vitamin E sind gute Auffüller und verhelfen zu einem vitalen Aussehen. Reflektierende Partikel sorgen dabei nicht nur für den perfekten Glow, sondern machen auch feine Linien und Fältchen nahezu unsichtbar.

Estée Lauder Double Wear Maximum Cover

Für eine ebenmäßige Haut

Rötungen, Unreinheiten oder Pigmentstörungen verschwinden dank deckender Pigmente und Camouflage-Texturen. Zusätzlich gilt: Ein Lichtschutzfaktor bietet den ultimativen Extraschutz bei gestresster Haut.

NYX Professional Make-up Stay Matte

Für ein mattes Finish

Ölfreie Texturen, versetzt mit Mineralien, sind perfekt für einen matten Teint. Puderprodukte sorgen zudem für eine langanhaltende Mattierung.

Dr. Hauschka Foundation

Für ein klares Hautbild

Verwenden Sie ölfreie Texturen ohne Parabene und Duftstoffe. Gute Deckkraft und ein leichtes Finish sind außerdem wichtig für Sie. Formeln auf Wasserbasis mit dem Zusatz Salicylsäure sind der ideale Ausgleich für Ihre Haut.

Kleckse Trenner

Foundation-Arten:
Eine Frage der Vorliebe

Physicians Formula Cushion-Foundation

Cushion-Foundations

Betten Sie sich weich: Cushion-Foundations sind dank einfacher Handhabung perfekt für die Korrektur zwischendurch! Die Textur wird zunächst von einem Kissen gleichmäßig aufgesaugt, während Sie mit dem speziellen Applikator-Schwamm ein natürliches Finish kreieren können.

NYX Professionial Make-up Foundation Drops

Foundation-Drops

Tröpfchen für Tröpfchen: Foundation-Drops bieten dank der Pipetten-Anwendung Flexibilität! Pur aufgetragen oder ganz einfach vermischt mit einer Feuchtigkeitscreme oder einer andersfarbigen Foundation: Alles ist möglich!

Bobbi Brown Foundation Stick

Foundation-Sticks

Doppelt hält besser: Foundation-Sticks sind Foundation und Concealer zugleich und damit ein praktisches 2-in-1-Produkt. Tragen Sie den Stick auf die Hautpartien auf, die Sie optimieren wollen. Ein Muss für jede Handtasche!

Laura Mercier Tinted Moisturizer Foundation

Getönte Creme

Hauptsache natürlich: Sie wollen ebenmäßige und gesund aussehende Haut, mögen es aber gerne absolut natürlich? Dann verwenden Sie eine getönte Feuchtigkeitscreme: leichte Bräune, ausreichend Feuchtigkeit und Deckkraft für Ihre Haut!

Missha Perfect Cover BB Cream

Alphabet-Cremes

Ölfreie Texturen, versetzt mit Mineralien, sind perfekt für einen matten Teint. Puderprodukte sorgen zudem für eine langanhaltende Mattierung.

Kleckse Trenner

Anwendungstipps:
Foundation richtig auftragen

Foundation-Anwendung

Finger, Pinsel oder doch lieber Schwamm? Ein viel diskutiertes Thema, wenn es um die richtige Handhabung geht. Hier sind die wichtigsten Unterschiede:

Der Finger als Werkzeug wärmt die Foundation bereits an, so dass sie sich besonders gut mit der Haut verblenden lässt. Es ist der einfachste und buchstäblich handlichste Weg, um Ihre Foundation aufzutragen. Aber bitte das Händewaschen nicht vergessen, bevor Sie loslegen! Pinsel schaffen hingegen ein Finish mit Airbrusheffekt. Ein schichtweises Auftragen der Foundation wird so kinderleicht und die Deckkraft ist fantastisch. Ein Pluspunkt: Auch eher schwierig zu erreichende Hautstellen sind mit Hilfe eines Pinsels leichter zu optimieren! Mit dem Schwamm lässt sich der natürliche Effekt Ihrer Foundation unterstreichen. Wichtig: Der Schwamm sollte feucht sein – Ebenmäßigkeit und Produktersparnis in einem!

Jetzt geben Sie den Ton an! Viel Spaß auf Ihrer persönlichen Erkundungstour durch das Foundation-Wunderland! Finden Sie heraus, welche Teint-Optimierer am besten zu Ihnen passen.